Dokumentation

Ausführliche Dokumentation

Die Dokumentation erfolgt als Prüfprotokoll.

Bei der Lichtmikroskopie wird als Ergebnis die Anzahl der Partikel nach den VDA 19 / ISO16232 Größenklassen ausgegeben. Das System kategorisiert die  Partikel als metallisch glänzend, nicht glänzend bzw. als Fasern.  Je nach Wunsch können diese Klassen umgeschrieben werden.  Zusätzlich gibt es Bildmaterial zu den größten Partikeln dieser Art.

Je nach Wunsch kann der CCC = Component Cleanliness Code bauteil-, flächen-, oder volumenbezogen sein.

Bei der Gravimetrie wird der Verschmutzungsgrad in Milligramm angegeben.  Zusätzlich finden Sie Angaben aus der oben beschriebenen Lichtmikroskopie. Die Gravimetrie liefert die Masse in Milligramm der Partikelfracht, lässt aber keine Aussage über die Größenverteilung der Partikel zu.

Dokumentation | sonstwas